Angelkarten

Hier erfahren Sie alles über Touristenfischereischein und Angelkarten in Mecklenburg-Vorpommern

Touristenfischereischein:
In Mecklenburg Vorpommern gibt es seit Juli 2005 den sogenannten Touristenfischereischein (auch befristeter Fischereischein genannt), damit haben Gäste und auch Einheimische die Möglichkeit einmal jährlich an 28 aufeinander folgenden Tagen in Mecklenburg Vorpommern die Gelegenheit, dem Angelsport nachzugehen. Dieser Schein wird von den Ordnungsämtern der Städte und Gemeinden ausgegeben, kostet 20.- Euro und berechtigt dann den Inhaber im Zusammenhang mit zusätzlich zu erwerbenden Gewässerkarte auch ohne Prüfung in Mecklenburg Vorpommern zu angeln. Sie können den Touristenfischereischein auch schon vor Ihrer Anreise unter folgender Kontaktadresse anfordern und sich auf Rechnung zuschicken lassen. Somit sind sie nicht auf die Öffnungszeiten der Ordnungsämter und lange Wartezeiten vor Ort angewiesen.

NEU (13.08.2010)
Änderung der Fischereischeinverordnung
Die Änderungen betreffen im Wesentlichen die Flexibilisierung der Regelung zur Erteilung des zeitlich befristeten Fischereischeines (Touristenfischereischein) in Bezug auf die mehrfache Verlängerung innerhalb des Kalenderjahres. Ab sofort kann bei Vorlage eines bereits erteilten Touristenfischereischeines im Kalenderjahr eine Verlängerungsbescheinigung zum Touristenfischereischein erteilt werden. Gebühr 13,- EUR.
1. Antrag ausdrucken und ausfüllen (Link: Antrag)

Der befristete Fischereischein wird als Touristenfischereischein ausschließlich von den örtlichen Ordnungsbehörden erteilt. Die örtlichen Ordnungsbehörden können weitere Ausgabestellen  (Tourismusbüros, Kurverwaltungen, Angelläden, Fischereibetriebe etc.) in die Ausgabe der Dokumente einbezogen haben.

Zuständige Behörden: Bürger aus anderen  Staaten oder anderen Bundesländern können den zeitlich befristete  Fischereischein bei jeder örtlichen Ordnungsbehörde in M-V erwerben, Bürger des Landes M-V müssen den Antrag bei der für ihren Wohnsitz zuständigen örtlichen Ordnungsbehörde stellen.

Angelkarten:
Ab sofort, Küstenangelkarten für Mecklenburg-Vorpommern auch über uns zu bestellen!
Für das Angeln an der Küste Mecklenburg Vorpommerns braucht man neben dem gültigen Fischereischein eine Angelkarte. Diese kostet nicht sehr viel, ist aber unbedingt notwendig. Es muss jederzeit mit einer Kontrolle gerechnet werden.
Die Angelkarte erhalten Sie z. B. über Angelreisen-Pehle, in Angelgeschäften, auch an grösseren Tankstellen in Mecklenburg Vorpommern und beim Hafenmeister in Schaprode. Fragen Sie uns unter 01723132637, und wir werden Ihnen entweder die Angelkarte beschaffen und Ihnen sagen können wo in der Nähe Sie die Karte erwerben können.
Sie werden nur gegen Vorlage des Fischereischeines ausgegeben.
Dauer der Gültigkeit und Preis:
Tageskarte 6,00 EUR
Wochenkarte 12,00 EUR
Jahreskarte 30,00 EUR (die Jahreskarte gilt vom 01.01. bis 31.12. des jeweiligen Jahres)

Ausländische Gäste:
Wenn Bürger anderer Länder keinen Fischereischein Ihres Landes besitzen, bzw. kein Fischereischein in diesem Land benötigt wird, dann müssen diese Personen in Mecklenburg Vorpommern den zeitlich befristeten Fischereischein beantragen. Dieser kann bis zum heutigen Datum nur einmal im Kalenderjahr erteilt werden. Es ist aber zur Zeit im Gespräch, dass die Dauer der Ausstellung erweitert werden soll. Genaueres ist jedoch noch nicht bekannt.

Kommentare sind geschlossen